Kultur-Ort

Bayerische Staatsoper

Adresse

Max-Joseph-Platz 2

80539 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

Telefon

089 218501

  • Menschen im Rollstuhl

    Die Bayerische Staatsoper hat einen barrierefreien Eingang beim Seiteneingang zum Restaurant in der Maximlianstraße. Ein Aufzug macht das Nationaltheater barrierefrei zugänglich. Es gibt ausgewiesene Rollstuhlplätze im Saal. Die Bayerische Staatsoper hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : ja. Bitte melden Sie sich vorher an, wenn Sie von der nächstegelegenen Haltestelle abgeholt werden möchten.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Vor Ort gibt es unterschiedliches Servicepersonal, welches Sie begleiten kann.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Große Steinplatten.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang befindet sich bei der Säulehalle.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Beidseitig nach außen öffnende Flügeltüre mit einer Breite von 210 Zentimeter.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 13 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16 Zentimeter.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Der barrierefreie Eingang befindet sich bei einem Nebeneingang des Restaurants in der Maximiliansstraße. Es gibt Servicepersonal beim barrierefreien Eingang.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Nach außen auf 180 Zentimeter Breite öffnende Flügeltüre.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine Schwelle mit 3 Zentimeter.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 135 Zentimeter.

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 160 Zentimeter.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Bei Veranstaltungen gibt es Serviepersonal im Aufzug. Der Aufzug ist deutlich ausgeschildert und über das Restaurant zu erreichen. Im Aufzug gibt es einen halbhohen Spiegel an der Seitenwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 20 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Beidseitiger Handlauf mit Markierung der jeweils ersten und letzten Stufe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Holzboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt unterschiedliche Ebenen. Es gibt ein Parkett und einen Rang.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Im Saal gibt es Stufen die abfallend zur Bühne hin führen. Die Rollstuhlplätze sind barrierefrei erreichbar.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Im Parkett Reihe 19 jeweils 2 Plätze links und rechts. Die Begleitperson sitzt daneben. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson vorab an.

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Stühle mit Armlehnen und Rückenlehne.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Die Bayerische Staatsoper hat einen barrierefreien Eingang beim Seiteneingang zum Restaurant in der Maximlianstraße. Ein Aufzug macht das Nationaltheater barrierefrei zugänglich. Es gibt ausgewiesene Rollstuhlplätze im Saal. Die Bayerische Staatsoper hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : ja. Bitte melden Sie sich vorher an, wenn Sie von der nächstegelegenen Haltestelle abgeholt werden möchten.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Große Steinplatten.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang befindet sich bei der Säulehalle.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Beidseitig nach außen öffnende Flügeltüre mit einer Breite von 210 Zentimeter.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 13 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16 Zentimeter.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Der barrierefreie Eingang befindet sich bei einem Nebeneingang des Restaurants in der Maximiliansstraße. Es gibt Servicepersonal beim barrierefreien Eingang.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Nach außen auf 180 Zentimeter Breite öffnende Flügeltüre.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine Schwelle mit 3 Zentimeter.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 135 Zentimeter.

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 160 Zentimeter.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Bei Veranstaltungen gibt es Serviepersonal im Aufzug. Der Aufzug ist deutlich ausgeschildert und über das Restaurant zu erreichen. Im Aufzug gibt es einen halbhohen Spiegel an der Seitenwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 20 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Beidseitiger Handlauf mit Markierung der jeweils ersten und letzten Stufe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Holzboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt unterschiedliche Ebenen. Es gibt ein Parkett und einen Rang.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Im Saal gibt es Stufen die abfallend zur Bühne hin führen. Die Rollstuhlplätze sind barrierefrei erreichbar.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Stellplätze für Rollatoren: Im Flur vor den Zugängen zum Saal.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Stühle mit Armlehnen und Rückenlehne.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Gehörlose Menschen

    Die Bayerische Staatsoper ist von außen deutlich zu erkennen und hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Der Haupteingang befindet sich bei der Säulenhalle. Im Saal gibt es eine große Tafel über der Bühne mit Übertitelung. Es gibt außerdem kleine Tafeln mit Übertitelung bei den Plätzen mit schlechter Sicht. Im Gebäude gibt es eine deutliche und große Beschilderung und Wegweiser. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Die Bayerische Staatsoper ist von außen deutlich zu erkennen und hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Der Haupteingang befindet sich bei der Säulenhalle. Im Saal gibt es eine große Tafel über der Bühne mit Übertitelung. Es gibt außerdem kleine Tafeln mit Übertitelung bei den Plätzen mit schlechter Sicht. Im Aufführungssaal gibt es auch eine Induktionsanlage. Im Gebäude gibt es eine deutliche und große Beschilderung und Wegweiser. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Untertitelung oder Übertitelung: Es gibt eine Übetitelung in deutscher und englischer Sprache. Es gibt eine große Tafel mit Übertitelung über der Bühne. Es gibt zusätzlich kleine Tafeln mit Übertitelung.

    Übertragungssysteme für hörgeschädigte Menschen: Es gibt eine Induktionsschleife im gesamten Nationaltheater.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Blinde Menschen

    Die Bayerische Staatsoper hat einen barrierefreien Eingang beim Seiteneingang zum Restaurant in der Maximlianstraße. Ein Aufzug im Restaurant beim barrierefreien Eingang macht das Nationaltheater barrierefrei zugänglich. Der Haupteingang befindet sich beim Max-Joseph-Platz und ist über die Säulenhalle zu erreichen. Die Bayerische Staatsoper hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Im Gebäude führt eine Treppe mit beidseitigem Handlauf oder der Aufzug zu den einzelnen Etagen. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Das Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : ja. Bitte melden Sie sich vorher an, wenn Sie von der nächstegelegenen Haltestelle abgeholt werden möchten.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Vor Ort gibt es unterschiedliches Servicepersonal, welches Sie begleiten kann.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Große Steinplatten.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang befindet sich bei der Säulehalle.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Beidseitig nach außen öffnende Flügeltüre mit einer Breite von 210 Zentimeter.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 13 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16 Zentimeter.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Der barrierefreie Eingang befindet sich bei einem Nebeneingang des Restaurants in der Maximiliansstraße. Es gibt Servicepersonal beim barrierefreien Eingang.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Nach außen auf 180 Zentimeter Breite öffnende Flügeltüre.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine Schwelle mit 3 Zentimeter.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Anzeige ist in Braille-Schrift, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Bei Veranstaltungen gibt es Serviepersonal im Aufzug. Der Aufzug ist deutlich ausgeschildert und über das Restaurant zu erreichen. Im Aufzug gibt es einen halbhohen Spiegel an der Seitenwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 20 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Beidseitiger Handlauf mit Markierung der jeweils ersten und letzten Stufe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Holzboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt unterschiedliche Ebenen. Es gibt ein Parkett und einen Rang.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Im Saal gibt es Stufen die abfallend zur Bühne hin führen. Die Rollstuhlplätze sind barrierefrei erreichbar.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Die Bayerische Staatsoper ist von außen deutlich zu erkennen und hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Es gibt einen barrierefreien Eingang beim Seiteneingang zum Restaurant in der Maximlianstraße. Ein Aufzug im Restaurant beim barrierefreien Eingang macht das Nationaltheater barrierefrei zugänglich. Der Haupteingang befindet sich beim Max-Joseph-Platz und ist über die Säulenhalle zu erreichen. Im Gebäude führt eine Treppe mit beidseitigem Handlauf oder der Aufzug zu den einzelnen Etagen. Im Gebäude gibt es eine deutliche und große Beschilderung und Wegweiser. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Das Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : ja. Bitte melden Sie sich vorher an, wenn Sie von der nächstegelegenen Haltestelle abgeholt werden möchten.

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Von außen ist die Bayerische Staatsoper deutlich zu erkennen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Große Steinplatten.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang befindet sich bei der Säulehalle.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Beidseitig nach außen öffnende Flügeltüre mit einer Breite von 210 Zentimeter.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 13 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16 Zentimeter.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Der barrierefreie Eingang befindet sich bei einem Nebeneingang des Restaurants in der Maximiliansstraße. Es gibt Servicepersonal beim barrierefreien Eingang.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Nach außen auf 180 Zentimeter Breite öffnende Flügeltüre.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine Schwelle mit 3 Zentimeter.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Bei Veranstaltungen gibt es Serviepersonal im Aufzug. Der Aufzug ist deutlich ausgeschildert und über das Restaurant zu erreichen. Im Aufzug gibt es einen halbhohen Spiegel an der Seitenwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 20 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Beidseitiger Handlauf mit Markierung der jeweils ersten und letzten Stufe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Holzboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt unterschiedliche Ebenen. Es gibt ein Parkett und einen Rang.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Im Saal gibt es Stufen die abfallend zur Bühne hin führen. Die Rollstuhlplätze sind barrierefrei erreichbar.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Die Bayerische Staatsoper ist von außen deutlich zu erkennen und hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Der Haupteingang befindet sich beim Max-Joseph-Platz und ist über die Säulenhalle zu erreichen. Im Gebäude führt eine Treppe mit beidseitigem Handlauf oder der Aufzug zu den einzelnen Etagen. Im Gebäude gibt es eine deutliche und große Beschilderung und Wegweiser. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Das Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen. Es gibt zwei Räume, die als Ruheraum oder Schutzraum dienen können. or Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Deutliche und leicht verständliche Beschilderungen: Im Gebäude gibt es eine große und deutliche Beschilderung und Wegweiser.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Die Bayerische Staatsoper ist von außen deutlich zu erkennen und hat eine Bar und ein Restaurant für Gäste. Der Haupteingang befindet sich beim Max-Joseph-Platz und ist über die Säulenhalle zu erreichen. Im Gebäude führt eine Treppe mit beidseitigem Handlauf oder der Aufzug zu den einzelnen Etagen. Im Gebäude gibt es eine deutliche und große Beschilderung und Wegweiser. Bei Veranstaltungen gibt es ausreichend Servicepersonal, das Ihnen gerne behilflich ist und Sie vor Ort begleitet. Das Servicepersonal kann Sie von der nächstgelegenen Haltestelle abholen. Es gibt zwei Räume, die als Ruheraum oder Schutzraum dienen können. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum. Die Fluchtwege sind klar gekennezeichnet.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze in der Maximilianstraße in der Nähe des barrierefreien Eingangs.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Bayerische Staatsoper ist ein Kulturort für unterschiedliche Veranstaltungen. Es finden Theater, Oper oder andere Aufführungen statt. Der Kulturort hat einen großzügigen Eingangsbereich auf Parkettebene. Vor Ort gibt es einen Hausarzt und einen Sanitätsraum.
    Die Tageskasse ist barrierefrei zugänglich und befindet sich am Marstallplatz 5. Die Abendkasse ist nicht barrierefrei zugänglich.
    Die Bayerische Staatsoper hat ein Restaurant und eine Bar für die Gäste. Die Bar kann über eine mobile Rampe erreicht werden. Es besteht die Möglichkeit in den Pausen mit Hilfe der mobilen Rampe in die Säulenhalle vor dem Haupteingang zu kommen.
    Bei Veranstaltungen gibt es Personal an allen Eingängen und im Gebäude, das Ihnen jederzeit behilflich ist.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Es gibt zwei Rollstühle zum Ausleihen.

    Größe des Raums: Im Saal haben bis zu 2.100 Personen Platz.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt keinen ausgewiesenen Schutzraum. Es gibt eine Sondergarderob mit Couch und angrenzendem WC und ein Arbeitszimmer welches als Rückzugsort und Schutzraum genutzt werden können.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken