Kultur-Ort

Bibliothek der Stiftung Pfennigparade

Adresse

Barlachstraße 36c

80804 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.


Besonderheiten Anfahrt:
Die Stiftung Pfennigparade liegt im Norden Münchens, im Stadtteil Schwabing und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. U3 Richtung Moosach bis Scheidplatz: Dann weiter mit Buslinie 142 bis Haltestelle Barlachstraße oder zu Fuß ca. 10 Minuten bis Barlachstraße 26-28. U2 Richtung Feldmoching bis Milbertshofen: Dann weiter zu Fuß ca 5 Minuten bis Barlachstraße 36c.

Telefon

089 8393-4317

Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang.

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Bitte an Kontaktperson Herr Obst oder eine der Mitarbeiter*innen in der Bibliothek wenden

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Der Boden ist teilweise gepflastert und asphaltiert.

    Besonderheiten Haupteingang: Im Eingangsbereich zum Gebäude ist ein geriffelter Filzboden. Der Bereich ist 2,20 Meter breit und 4,80 Meter tief. Der Eingang zur Bibliothek ist rechts nach dem Haupteingang. Vor dem Haupteingangsbereich ist im Freien ein Gitterboden. Der Gitterboden ist 2,20 Meter breit und 1,50 Meter tief.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die beiden Haupteinganstüren öffnen nach außen. Die Türen sind jeweils 1,10 Meter breit. zu den Öffnungszeiten des Gebäudes und der Bibliothek sind die Türen immer offen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Der Boden ist asphaltiert und gepflastert.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Nein

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: nein.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die Türen sind 1,10 Meter breit und öffnen automatisch nach außen. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Der Boden im Gebäude und in der Bibliothek besteht aus einem Holzboden.

    Besonderheiten im Gebäude: Nein

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Die Bibliothek hat einen Holzboden

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Nein

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Mit dem Rollstuhl kann man an die Tische und die Computer an-fahren

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Art und Material der Sitzplätze: Es gibt bequeme Stühle und Sitzecken

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Der Boden ist teilweise gepflastert und asphaltiert.

    Besonderheiten Haupteingang: Im Eingangsbereich zum Gebäude ist ein geriffelter Filzboden. Der Bereich ist 2,20 Meter breit und 4,80 Meter tief. Der Eingang zur Bibliothek ist rechts nach dem Haupteingang. Vor dem Haupteingangsbereich ist im Freien ein Gitterboden. Der Gitterboden ist 2,20 Meter breit und 1,50 Meter tief.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die beiden Haupteinganstüren öffnen nach außen. Die Türen sind jeweils 1,10 Meter breit. zu den Öffnungszeiten des Gebäudes und der Bibliothek sind die Türen immer offen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Der Boden ist asphaltiert und gepflastert.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Nein

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: nein.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die Türen sind 1,10 Meter breit und öffnen automatisch nach außen. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Der Boden im Gebäude und in der Bibliothek besteht aus einem Holzboden.

    Besonderheiten im Gebäude: Nein

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Die Bibliothek hat einen Holzboden

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Nein

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Stellplätze für Rollatoren: Ja

    Sitzplätze für Umsetzerinnen und Umsetzer: Ja

    Art und Material der Sitzplätze: Es gibt bequeme Stühle und Sitzecken

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Dolmetscherinnen oder Dolmetscher für die Gebärdensprache: Nein

    Video-Führung in Gebärdensprache: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Untertitelung oder Übertitelung: Nein

    Schrift-Dolmetscherinnen oder Schrift-Dolmetscher: Nein

    Übertragungssysteme für hörgeschädigte Menschen: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Sitzplätze für Menschen mit einer Hörbehinderung: Ja

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Bitte an Kontaktperson Herr Obst oder eine der Mitarbeiter*innen in der Bibliothek wenden

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Schriftliche Hinweise für blinde Menschen: Nein

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Nein

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Besonderheiten für blinde Menschen: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Der Boden ist teilweise gepflastert und asphaltiert.

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Außenbereich: Nein

    Besonderheiten Haupteingang: Im Eingangsbereich zum Gebäude ist ein geriffelter Filzboden. Der Bereich ist 2,20 Meter breit und 4,80 Meter tief. Der Eingang zur Bibliothek ist rechts nach dem Haupteingang. Vor dem Haupteingangsbereich ist im Freien ein Gitterboden. Der Gitterboden ist 2,20 Meter breit und 1,50 Meter tief.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die beiden Haupteinganstüren öffnen nach außen. Die Türen sind jeweils 1,10 Meter breit. zu den Öffnungszeiten des Gebäudes und der Bibliothek sind die Türen immer offen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Der Boden ist asphaltiert und gepflastert.

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Außenbereich: Nein

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Nein

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: nein.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die Türen sind 1,10 Meter breit und öffnen automatisch nach außen. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Der Boden im Gebäude und in der Bibliothek besteht aus einem Holzboden.

    Leistsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Gebäude: Nein

    Besonderheiten im Gebäude: Nein

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Die Bibliothek hat einen Holzboden

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Veranstaltungs-Raum: Nein

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Nein

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Schriftliche Hinweise für sehbehinderte Menschen: Nein

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Ja

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Nein

    Besonderheiten für sehbehinderte Menschen: Die Bibliothek der Pfennigparade bieten in der digitalen Bibliothek im Onleihe-Verbund „BiblioLoad“ eBooks, eAudios und ePaper zur kostenlosen Ausleihe an

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Der Boden ist teilweise gepflastert und asphaltiert.

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Außenbereich: Nein

    Besonderheiten Haupteingang: Im Eingangsbereich zum Gebäude ist ein geriffelter Filzboden. Der Bereich ist 2,20 Meter breit und 4,80 Meter tief. Der Eingang zur Bibliothek ist rechts nach dem Haupteingang. Vor dem Haupteingangsbereich ist im Freien ein Gitterboden. Der Gitterboden ist 2,20 Meter breit und 1,50 Meter tief.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die beiden Haupteinganstüren öffnen nach außen. Die Türen sind jeweils 1,10 Meter breit. zu den Öffnungszeiten des Gebäudes und der Bibliothek sind die Türen immer offen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Der Boden ist asphaltiert und gepflastert.

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Außenbereich: Nein

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Nein

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: nein.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die Türen sind 1,10 Meter breit und öffnen automatisch nach außen. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Der Boden im Gebäude und in der Bibliothek besteht aus einem Holzboden.

    Leistsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Gebäude: Nein

    Besonderheiten im Gebäude: Nein

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Die Bibliothek hat einen Holzboden

    Leitsystem zum Tasten mit dem Blindenstock (taktiles Leitsystem) im Veranstaltungs-Raum: Nein

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Nein

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Deutliche und leicht verständliche Beschilderungen: Teilweise vorhanden

    Audio-Guide in Leichter Sprache oder Einfacher Sprache: Nein

    Informationen in Leichter Sprache oder Einfacher Sprache: Nein

    Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten: Es gibt unterschiedliche Literatur für Menschen mit Lernschwierigkeiten

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes

  • Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade ist eine öffentliche Bibliothek. Sie ist offen für Besucher*innen aus der Schwabinger Umgebung und aus ganz München. Gleichzeitig ist sie die Schulbibliothek der Pfennigparade Ernst-Barlach-Schulen. Sie bietet ein reiches ausleihbares Medienspektrum und ist ein lebendiger und inklusiver Ort in München-Schwabing. Die Bibliothek ist in der großen Gebäude-Anlage der Pfennigparade. Zugang zu dem Gebäude ist über die Barlachstraße. Der Haupt-Eingangsbereich liegt in einem Innenhof. Auf der Linken Seite von dem Weg sind Beschilderungen. Es folgt ein kurzer Weg durch den Hof und dann geht es nach links zu dem Haupteingang des Gesamt-Gebäudes. Die Bibliothek liegt rechts nach dem Haupt-Eingang. Vor dem Eingang ist ein Gitterboden.Danach kommt eine kleine Schwelle von 1,5cm. Im Eingangs-Bereich ist ein Filzboden. Rechts im Gebäude ist der Eingang zur Bibliothek. Es gibt eine kleine Schwelle. Die Türen stehen während der Öffnungszeiten immer offen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt zwei öffentliche Behinderten-Parkplätze direkt vor der Stiftung Pfennigparade.

    Weitere Informationen: Die Bibliothek der Stiftung Pfennigparade hat viel an Literatur für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen zu bieten.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Gebäude der Stiftung Pfennigparade ist komplett barrierefrei gestaltet. Die Bibliothek ist in dem Gebäude. Toiletten sind im Gebäude und barrierefrei. Die Bibliothek hat keine Toiletten. Es können aber die Toiletten im Gebäude genutzt werden.
    Es gibt vor Ort sehr viel Fachpersonal. Im Gebäude und in der Bibliothek sind sehr viel Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Das Haus ist ein inklusiver Ort.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Ausleihmöglichkeiten: Nein

    Größe des Raums: Die Bibliothek ist insgesamt 215qm groß

    Fluchtwege: Es gibt einen Fluchtweg. dieser ist mit einem Schild ausgestattet.

    Schutzraum/ Ruheraum: Nein

    Weitere Informationen: Die Bibliothek hat vier Gänge. Die Gänge sind jeweils 1,70 Meter breit. Die Bibliothek bietet Aufenthalts-Plätze.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Toiletten sind im Erdgeschoss des Gebäudes