Kultur-Ort

Cincinnati Kino

Adresse

Cincinnatistraße 31

81549 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

Telefon

089/6902241

  • Menschen im Rollstuhl

    Das Kino hat einen privaten Parkplatz und ist über einen barrierefreien Eingang mit Rampe zu erreichen. Der Kinosaal und das Foyer sind barrierefrei und haben breite Gänge. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang ist barrierefrei zu erreichen.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Nach außen öffnende und überdachte Eingangstüre mit einer Breite von 1,20 Meter.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Länge der Rampe vor dem Haupteingang: 12 Meter

    Steigung der Rampe vor dem Haupteingang: 9 Prozent

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 Zentimeter

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Das Kino ist über eine Rampe und über Treppenstufen zu erreichen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die überdachte Eingangstür öffnet auf 1,20 Meter Breite nach außen. Eine Schwelle mit etwa 1 Zentimeter Höhe ist zu überwinden.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Länge der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 12 Meter.

    Steigung der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 9 Prozent

    Treppe barrierefreier Eingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 cm

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Am Eingang Teppichboden, sonst Fliesenboden.

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Vor dem Kinosaal und in Richtung der Toilette gibt es eine weitere 1,20 Meter breite Rampe.

    Länge der Rampe im Gebäude: 1 Meter

    Steigung der Rampe im Gebäude: 15 Prozent

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 8 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Auf dem Weg zum Kinosaal oder zu den Toiletten muss eine Stufe überwunden werden. Es gibt auch eine Rampe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Im Kinosaal ist Teppichboden verlegt. Direkt bei den Kinosesseln ist Linoleum verlegt.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Rollstühle können nach Absprache mit dem Personal im Kinosaal und im Foyer abgestellt werden.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Kinosessel mit Rückenlehne und Armlehne.

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Das Kino hat einen privaten Parkplatz und ist über einen barrierefreien Eingang mit Rampe zu erreichen. Der Kinosaal und das Foyer sind barrierefrei und haben breite Gänge. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang ist barrierefrei zu erreichen.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Nach außen öffnende und überdachte Eingangstüre mit einer Breite von 1,20 Meter.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 Zentimeter

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Das Kino ist über eine Rampe und über Treppenstufen zu erreichen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die überdachte Eingangstür öffnet auf 1,20 Meter Breite nach außen. Eine Schwelle mit etwa 1 Zentimeter Höhe ist zu überwinden.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe barrierefreier Eingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 cm

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Am Eingang Teppichboden, sonst Fliesenboden.

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Vor dem Kinosaal und in Richtung der Toilette gibt es eine weitere 1,20 Meter breite Rampe.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 8 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Auf dem Weg zum Kinosaal oder zu den Toiletten muss eine Stufe überwunden werden. Es gibt auch eine Rampe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Im Kinosaal ist Teppichboden verlegt. Direkt bei den Kinosesseln ist Linoleum verlegt.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Rollatoren können nach Absprache mit dem Personal im Kinosaal und im Foyer abgestellt werden.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Kinosessel mit Rückenlehne und Armlehne.

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Gehörlose Menschen

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss. Es besteht die Möglichkeit die kostenlose App STARKS für die automatische Erstellung von Untertiteln zu verwenden. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss. Es besteht die Möglichkeit die kostenlose App STARKS für die automatische Erstellung von Untertiteln zu verwenden. Das Personal vorOrt ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Untertitelung oder Übertitelung: Untertitel für Gäste mit Hörbehinderung: Die kostenlose App STARKS macht Untertitel für ausgewählte Filme zugänglich, einfach auf dem eigenen Smartphone. Und so geht’s: Der Untertitel (Sprache: Deutsch) wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Untertitel werden einfach über das Display synchron zum Film angezeigt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Blinde Menschen

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss und ist über 5 Stufen mit Handlauf zu erreichen. Auf dem Weg zum Kinosaal oder zu den Toiletten muss eine Stufe überwunden werden. Das Mitführen von Blindenführhunden ist erlaubt. Es besteht die Möglichkeit die kostenlose App GRETA für automatische Audiodeskriptionen zu verwenden. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Audiodeskription für Gäste mit Sehbehinderung: Die kostenlose App GRETA macht Audiodeskriptionen für ausgewählte Filme zugänglich, einfach vom eigenen Smartphone. Die Audiodeskription(Sprache: Deutsch) beschreibt in knappen Worten wichtige Elemente der Handlung, Gestik, Mimik und der dramaturgisch relevanten Umgebung. Die Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen. Und so geht’s: Die Audiodeskription wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Audiodeskriptionen wird synchron zum Film abgespielt.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang ist barrierefrei zu erreichen.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Nach außen öffnende und überdachte Eingangstüre mit einer Breite von 1,20 Meter.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 Zentimeter

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Das Kino ist über eine Rampe und über Treppenstufen zu erreichen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die überdachte Eingangstür öffnet auf 1,20 Meter Breite nach außen. Eine Schwelle mit etwa 1 Zentimeter Höhe ist zu überwinden.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe barrierefreier Eingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 cm

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Am Eingang Teppichboden, sonst Fliesenboden.

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Vor dem Kinosaal und in Richtung der Toilette gibt es eine weitere 1,20 Meter breite Rampe.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 8 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Auf dem Weg zum Kinosaal oder zu den Toiletten muss eine Stufe überwunden werden. Es gibt auch eine Rampe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Im Kinosaal ist Teppichboden verlegt. Direkt bei den Kinosesseln ist Linoleum verlegt.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss undist über 5 Stufen mit Handlauf zu erreichen. Das Mitführen von Blindenführhunden ist erlaubt. Es besteht die Möglichkeit die kostenlose App GRETA für automatische Audiodeskriptionen zu verwenden. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Audiodeskription für Gäste mit Sehbehinderung: Die kostenlose App GRETA macht Audiodeskriptionen für ausgewählte Filme zugänglich, einfach vom eigenen Smartphone. Die Audiodeskription(Sprache: Deutsch) beschreibt in knappen Worten wichtige Elemente der Handlung, Gestik, Mimik und der dramaturgisch relevanten Umgebung. Die Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen. Und so geht’s: Die Audiodeskription wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Audiodeskriptionen wird synchron zum Film abgespielt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang ist barrierefrei zu erreichen.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Nach außen öffnende und überdachte Eingangstüre mit einer Breite von 1,20 Meter.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe Haupteingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 Zentimeter

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Asphaltierter Boden.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Das Kino ist über eine Rampe und über Treppenstufen zu erreichen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Die überdachte Eingangstür öffnet auf 1,20 Meter Breite nach außen. Eine Schwelle mit etwa 1 Zentimeter Höhe ist zu überwinden.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampenanlage überbrückt 5 Stufen und geht um 2 Kurven. Im Bereich der Kurven ist die Rampe eben.

    Treppe barrierefreier Eingang

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 5

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 12 cm

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Am Eingang Teppichboden, sonst Fliesenboden.

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Vor dem Kinosaal und in Richtung der Toilette gibt es eine weitere 1,20 Meter breite Rampe.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 1

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 8 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Auf dem Weg zum Kinosaal oder zu den Toiletten muss eine Stufe überwunden werden. Es gibt auch eine Rampe.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Im Kinosaal ist Teppichboden verlegt. Direkt bei den Kinosesseln ist Linoleum verlegt.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss und ist über 5 Stufen mit Handlauf zu erreichen. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Das Kino befindet sich im Erdgeschoss und hat einen Kinosaal für bis zu 400 Gäste. Im Kinosaal gibt es 4 Fluchtwege, welche direkt aus dem Gebäude führen. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu unterstützen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt keine ausgewiesenen Behindertenparkplätze aber einen großen Parkplatz direkt vor dem Eingang, der zum Kino gehört.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen Kinosaal für 400 Gäste.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Das Kino verfügt über eine Bühne vor der Leinwand für Sondervorstellungen und Events. Das Foyer ist durch eine große Fensterfront sehr hell und großzügig.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Fluchtwege: Es gibt im Kinosaal 4 Fluchtwege, welche sich neben den unteren Sitzreihen links und rechts, sowie bei den oberen Reihen links und rechts befinden.

    Weitere Informationen: Der Kinosaal hat sehr breite Gänge. Der Saal ist 6 Prozent abschüssig in Richtung Leinwand.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken