• Menschen im Rollstuhl

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich. Die Nebeneingänge haben teilweise Schwellen vor dem Eingang oder eine Rampe. Die Rollstuhlplätze befinden sich in den vordersten Reihen der Säle. Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang:

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Informationen zum Gebäude innen

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Schwellen und Stufen. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Teppichboden und Linoleum.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über den Innenhof zu erreichen.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Stufen und Schwellen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Die Rollstuhlplätze befinden sich in den vordersten Reihen der Kinosäle.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Sessel mit Armlehnen und Rückenlehne.

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich. Die Nebeneingänge haben teilweise Schwellen vor dem Eingang oder eine Rampe. Die Rollstuhlplätze befinden sich in den vordersten Reihen der Säle. Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang:

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Informationen zum Gebäude innen

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Schwellen und Stufen. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Teppichboden und Linoleum.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über den Innenhof zu erreichen.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Stufen und Schwellen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Es gibt keine ausgewiesenen Stellplätze für Rollatoren. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und einen Platz zu finden.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Sessel mit Armlehnen und Rückenlehne.

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Gehörlose Menschen

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich.

    Begleitung

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich. Im Kinosaal 1 des City-Kino gibt es eine Induktionsschleife.

    Begleitung

    Untertitelung oder Übertitelung: Es gibt die kostenlose App STARKS. Die App macht Untertitel für ausgewählte Filme auf dem eigenen Smartphone zugänglich. Und so geht’s: Der Untertitel (Sprache: Deutsch) wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Untertitel werden einfach über das Display synchron zum Film angezeigt.

    Übertragungssysteme für hörgeschädigte Menschen: Es gibt eine Induktionsschleife im Kinosaal 1 im City-Kino. Außerdem gibt es die kostenlose App STARKS. Die App macht Untertitel für ausgewählte Filme auf dem eigenen Smartphone zugänglich. Und so geht’s: Der Untertitel (Sprache: Deutsch) wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Untertitel werden einfach über das Display synchron zum Film angezeigt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Blinde Menschen

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich. Die Nebeneingänge haben teilweise Schwellen vor dem Eingang oder eine Rampe. Die Haupteingänge führen teilweise über Stufen. Manche Kinosäle haben Stufen im Saal.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Audiodeskription für Gäste mit Sehbehinderung: Die kostenlose App GRETA macht Audiodeskriptionen für ausgewählte Filme zugänglich, einfach vom eigenen Smartphone. Die Audiodeskription(Sprache: Deutsch) beschreibt in knappen Worten wichtige Elemente der Handlung, Gestik, Mimik und der dramaturgisch relevanten Umgebung. Die Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen. Und so geht’s: Die Audiodeskription wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Audiodeskriptionen wird synchron zum Film abgespielt.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind nur im sicheren Bereich erlaubt.

    Besonderheiten für blinde Menschen: Bitte melden Sie sich vorher telefonisch, falls Sie ihren Blindenhund mitnehmen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang:

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Informationen zum Gebäude innen

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Schwellen und Stufen. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Teppichboden und Linoleum.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über den Innenhof zu erreichen.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Stufen und Schwellen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich. Die Nebeneingänge haben teilweise Schwellen vor dem Eingang oder eine Rampe. Die Haupteingänge führen teilweise über Stufen. Manche Kinosäle haben Stufen im Saal.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Das Kino ist von außen deutlich beschriftet. Die verschiedenen Kinosäle sind deutlich zu erkennen.

    Audio-Guide mit Audio-Deskription: Audiodeskription für Gäste mit Sehbehinderung: Die kostenlose App GRETA macht Audiodeskriptionen für ausgewählte Filme zugänglich, einfach vom eigenen Smartphone. Die Audiodeskription(Sprache: Deutsch) beschreibt in knappen Worten wichtige Elemente der Handlung, Gestik, Mimik und der dramaturgisch relevanten Umgebung. Die Bildbeschreibungen werden in den Dialogpausen eingesprochen. Und so geht’s: Die Audiodeskription wird komfortabel vor dem Kinobesuch per App heruntergeladen. Im Kinosaal muss dann nur noch die App gestartet werden – ein Internetzugang im Kinosaal wird nicht benötigt. Die App erkennt den Filmstart automatisch und die Audiodeskriptionen wird synchron zum Film abgespielt.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang:

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter:

    Informationen zum Gebäude innen

    Schwellen im Gebäude: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Schwellen und Stufen. Die Kinosäle sind über einen Nebeneingang barrierefrei zugänglich.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Teppichboden und Linoleum.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Kinosäle sind über den Innenhof zu erreichen.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Je nach Kinosaal gibt es unterschiedliche Stufen und Schwellen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Haupteingänge zu den Sälen führen teilweise über Stufen. Manche Kinosäle haben Stufen im Saal. Die Kinosäle sind deutlich und kontrastreich beschriftet. Die Fluchtwege sind klar zu erkennen.

    Begleitung

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Das City Kino befindet sich im Innenhof der Sonnenstraße 12 A. Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle. Die Haupteingänge zu den Sälen führen teilweise über Stufen. Manche Kinosäle haben Stufen im Saal. Die Kinosäle sind deutlich und kontrastreich beschriftet. Die Fluchtwege sind klar zu erkennen.

    Begleitung

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das City-Kino ist barrierefrei zugänglich und befindet sich im Innenhof in der Sonnenstraße 12 A. Das ehemalige Atelier-Kino befindet sich auch im Innenhof und gehört zum City-Kino. Es gibt 2 Kassenbereiche, welche über den Innenhof zugänglich sind. Die Toiletten befinden sich im City-Kino und sind über 7 Stufen mit 17 Zentimeter Höhe zu erreichen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Insgesamt gibt es 5 Kinosäle. Alle Kinosäle haben einen barrierefreien Zugang über einen Nebeneingang.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Unterschiedlich je nach Kinosaal.

    Fluchtwege: Klar gekennzeichnet.

    Weitere Informationen: Es gibt 5 unterschiedliche Kinosäle.

    Saal 1 (Atelier-Kino):
    > 154 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter nach außen öffnende Türe. Es gibt eine Stufe nach außen mit 4,5 Zentimeter und eine Stufe nach innen mit 17 Zentimeter. Die Stufe nach innen kann durch eine Rampe überwunden werden. Die Rampe ist 100 Zentimeter lang und hat eine Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Infos: Im Saal gibt es 4 Stufen mit 16 Zentimeter.

    Saal 2 (Atelier-Kino):
    > 80 Personen.
    > Barrierefreier Eingang: 140 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Es gibt im Anschluss eine mobile Rampe mit 100 Zentimeter Länge und einer Steigung von 17 Prozent.
    > Zusätzliche Informationen: Im Saal gibt es 16 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.

    Saal 1 (City Kino):
    > 352 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 cm breite nach außen öffnende Türe.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 8 Prozent abschüssig.

    Saal 2 (City-Kino):
    > 177 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 96 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe. Nach der Türe gibt es zwei Rampenschienen mit einer Länge von 380 Zentimeter und einer Steigung von 22 Prozent. Die Rampe überwinden 9 Stufen mit einer Höhe von 10 Zentimeter.
    > Zusätzliche Informationen: Der Saal ist zur Leinwand hin 11 Prozent abschüssig.

    Saal 3 (City-Kino):
    > 77 Personen
    > Barrierefreier Eingang: 105 Zentimeter breite nach außen öffnende Türe mit einer Stufe von 5 Zentimeter.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten mit mehreren Kabinen. Die Toiletten sind nur über Stufen zu erreichen.