Kultur-Ort

Gasteig München

Adresse

Rosenheimer Straße 5

81667 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.


Besonderheiten Anfahrt:
Der einzige barrierefreie S-Bahn-Ausgang ist der Ausgang Rosenheimer Platz. Den Gasteig erreichen Sie von dort über die Rosenheimer Straße.

Telefon

089 480980

  • Menschen im Rollstuhl

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen zwischen den Ebenen. Die Rollstuhlplätze in den Räumen sind barrierefrei erreichbar. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Die Türen öffnen sich halb automatisch. Es gibt einen Türöffner. Im Gebäude ist der barrierefreie Weg zu allen Veranstaltungs-Räumen mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 1,20 Meter.

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 2 Meter.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Der Aufzug hat einen Spiegel. Der Aufzug ist in dem Gebäudeteil mit dem barrierefreien Zugang zu allen Veranstaltungs-Räumen. Der barrierefreie Zugang ist mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden und Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Im Gebäude befinden sich mehrere Treppen. Die Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf. In der Glashalle (Haupteingang) gibt es 2 Rolltreppen.

    Aufzug im Gebäude

    Türbreite, Aufzug im Gebäude: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug im Gebäude: 1,30 Meter.

    Kabinentiefe, Aufzug im Gebäude: 1,90 Meter.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat einen Spiegel. Es handelt sich um den Aufzug im Eingangs-Bereich (Foyer) der Philharmonie. Die Philharmonie ist der große Konzertsaal im Gasteig.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: In der Black Box, im Kleinen Konzertsaal, im Carl-Orff-Saal und in der Philharmonie gibt es einen Holzboden (Parkettboden).

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Black Box ist der Boden unterschiedlich hoch, zwischen den Ebenen gibt es bis zu 2 Stufen. Im Kleinen Konzertsaal führen 4 Stufen zu den oberen Sitzplätzen (oberer Rang) und 4 Stufen zu den unteren Sitzplätzen (unterer Rang).

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Philharmonie und im Carl-Orff-Saal gibt es einige Treppen mit mehr als zehn Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: Carl-Orff-Saal: 10 Zentimeter. Philharmonie: 17 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppen im Carl-Orff-Saal haben auf einer Seite einen Handlauf. Manche Treppen in der Philharmonie haben keinen Handlauf, manche Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Alle Veranstaltungs-Räume haben 2 Doppelflügel-Türen. Bis zum Beginn der Veranstaltung sind die Türen geöffnet. Sie werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gasteig geöffnet und geschlossen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Black Box: 4. Kleiner Konzertsaal: 3. Carl-Orff-Saal: 10. Philharmonie: 15 oder 17 (das hängt von der Anordnung der Sitzplätze ab). Alle Rollstuhlplätze sind ohne Schwellen und Rampen zugänglich.

    Art und Material der Sitzplätze: Black Box: Die Sitzplätze können umgestellt werden. Carl-Orff-Saal, Philharmonie, Kleiner Konzertsaal: feste Reihen mit gepolsterten Klappsitzen.

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen zwischen den Ebenen. Die Rollstuhlplätze in den Räumen sind barrierefrei erreichbar. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Die Türen öffnen sich halb automatisch. Es gibt einen Türöffner. Im Gebäude ist der barrierefreie Weg zu allen Veranstaltungs-Räumen mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 1,20 Meter.

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 2 Meter.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Der Aufzug hat einen Spiegel. Der Aufzug ist in dem Gebäudeteil mit dem barrierefreien Zugang zu allen Veranstaltungs-Räumen. Der barrierefreie Zugang ist mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden und Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Im Gebäude befinden sich mehrere Treppen. Die Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf. In der Glashalle (Haupteingang) gibt es 2 Rolltreppen.

    Aufzug im Gebäude

    Türbreite, Aufzug im Gebäude: 90 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug im Gebäude: 1,30 Meter.

    Kabinentiefe, Aufzug im Gebäude: 1,90 Meter.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat einen Spiegel. Es handelt sich um den Aufzug im Eingangs-Bereich (Foyer) der Philharmonie. Die Philharmonie ist der große Konzertsaal im Gasteig.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: In der Black Box, im Kleinen Konzertsaal, im Carl-Orff-Saal und in der Philharmonie gibt es einen Holzboden (Parkettboden).

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Black Box ist der Boden unterschiedlich hoch, zwischen den Ebenen gibt es bis zu 2 Stufen. Im Kleinen Konzertsaal führen 4 Stufen zu den oberen Sitzplätzen (oberer Rang) und 4 Stufen zu den unteren Sitzplätzen (unterer Rang).

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Philharmonie und im Carl-Orff-Saal gibt es einige Treppen mit mehr als zehn Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: Carl-Orff-Saal: 10 Zentimeter. Philharmonie: 17 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppen im Carl-Orff-Saal haben auf einer Seite einen Handlauf. Manche Treppen in der Philharmonie haben keinen Handlauf, manche Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Alle Veranstaltungs-Räume haben 2 Doppelflügel-Türen. Bis zum Beginn der Veranstaltung sind die Türen geöffnet. Sie werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gasteig geöffnet und geschlossen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Sie können den Rollator vor dem Veranstaltungs-Raum oder an der Pforte abstellen. Bitte besprechen Sie das mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gasteig.

    Art und Material der Sitzplätze: Black Box: Die Sitzplätze können umgestellt werden. Carl-Orff-Saal, Philharmonie, Kleiner Konzertsaal: feste Reihen mit gepolsterten Klappsitzen.

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Gehörlose Menschen

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen zwischen den Ebenen. Teilweise gibt es Übertitelung.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Informationen zum Gebäude innen

    Aufzug im Gebäude

    Optische Anzeige, Aufzug im Gebäude: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen zwischen den Ebenen. Teilweise gibt es Übertitelung. Es gibt Induktionsschleifen in der Black Box, im Carl-Orff-Saal und dem kleinen Konzertsaal. Bitte melden Sie sich vorher an, wenn sie die Induktionsschleife nutzen möchten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Untertitelung oder Übertitelung: Das hängt von der Veranstaltung ab.

    Übertragungssysteme für hörgeschädigte Menschen: Induktions-Schleifen gibt es in diesen Veranstaltungs-Räumen: Black Box, Carl-Orff-Saal und Kleiner Konzertsaal. Eine Anmeldung ist notwendig.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Informationen zum Gebäude innen

    Aufzug im Gebäude

    Optische Anzeige, Aufzug im Gebäude: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Sitzplätze für Menschen mit einer Hörbehinderung: In der Black Box sind die Sitzplätze im Parkett mit Induktions-Schleifen ausgelegt. Das Parkett ist der ebenerdige Teil des Zuschauerraums. Er liegt direkt vor der Bühne. Im Carl-Orff-Saal gibt es im Block T Plätze für Menschen mit einer Hör-Behinderung.

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Blinde Menschen

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen zwischen den Ebenen. Blindenführhunde sind erlaubt. Es gibt ausgewiesene Plätze für Assistenzhunde und Blindenhunde.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Besonderheiten für blinde Menschen: Es gibt extra Plätze für Assistenzhunde und Blindenhunde.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Die Türen öffnen sich halb automatisch. Es gibt einen Türöffner. Im Gebäude ist der barrierefreie Weg zu allen Veranstaltungs-Räumen mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Anzeige ist in Braille-Schrift, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Der Aufzug hat einen Spiegel. Der Aufzug ist in dem Gebäudeteil mit dem barrierefreien Zugang zu allen Veranstaltungs-Räumen. Der barrierefreie Zugang ist mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden und Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Im Gebäude befinden sich mehrere Treppen. Die Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf. In der Glashalle (Haupteingang) gibt es 2 Rolltreppen.

    Aufzug im Gebäude

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug im Gebäude: ja.

    Anzeige ist in Braille-Schrift, Aufzug im Gebäude: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug im Gebäude: nein.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat einen Spiegel. Es handelt sich um den Aufzug im Eingangs-Bereich (Foyer) der Philharmonie. Die Philharmonie ist der große Konzertsaal im Gasteig.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: In der Black Box, im Kleinen Konzertsaal, im Carl-Orff-Saal und in der Philharmonie gibt es einen Holzboden (Parkettboden).

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Black Box ist der Boden unterschiedlich hoch, zwischen den Ebenen gibt es bis zu 2 Stufen. Im Kleinen Konzertsaal führen 4 Stufen zu den oberen Sitzplätzen (oberer Rang) und 4 Stufen zu den unteren Sitzplätzen (unterer Rang).

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Philharmonie und im Carl-Orff-Saal gibt es einige Treppen mit mehr als zehn Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: Carl-Orff-Saal: 10 Zentimeter. Philharmonie: 17 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppen im Carl-Orff-Saal haben auf einer Seite einen Handlauf. Manche Treppen in der Philharmonie haben keinen Handlauf, manche Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Alle Veranstaltungs-Räume haben 2 Doppelflügel-Türen. Bis zum Beginn der Veranstaltung sind die Türen geöffnet. Sie werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gasteig geöffnet und geschlossen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Die Beschilderung ist deutlich und kontrastreich. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen und Treppen zwischen den Ebenen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Im Gebäude gibt es eine deutliche Schilder und Wegweiser.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Pflaster aus kleinen Steinen (Kleinsteinpflaster).

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Die Türen öffnen sich halb automatisch. Es gibt einen Türöffner. Im Gebäude ist der barrierefreie Weg zu allen Veranstaltungs-Räumen mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: Eine.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Der Aufzug hat einen Spiegel. Der Aufzug ist in dem Gebäudeteil mit dem barrierefreien Zugang zu allen Veranstaltungs-Räumen. Der barrierefreie Zugang ist mit besonderen Zeichen (Piktogrammen) beschildert.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Teppichboden und Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Im Gebäude befinden sich mehrere Treppen. Die Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf. In der Glashalle (Haupteingang) gibt es 2 Rolltreppen.

    Aufzug im Gebäude

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug im Gebäude: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug im Gebäude: nein.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat einen Spiegel. Es handelt sich um den Aufzug im Eingangs-Bereich (Foyer) der Philharmonie. Die Philharmonie ist der große Konzertsaal im Gasteig.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: In der Black Box, im Kleinen Konzertsaal, im Carl-Orff-Saal und in der Philharmonie gibt es einen Holzboden (Parkettboden).

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Black Box ist der Boden unterschiedlich hoch, zwischen den Ebenen gibt es bis zu 2 Stufen. Im Kleinen Konzertsaal führen 4 Stufen zu den oberen Sitzplätzen (oberer Rang) und 4 Stufen zu den unteren Sitzplätzen (unterer Rang).

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: In der Philharmonie und im Carl-Orff-Saal gibt es einige Treppen mit mehr als zehn Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: Carl-Orff-Saal: 10 Zentimeter. Philharmonie: 17 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppen im Carl-Orff-Saal haben auf einer Seite einen Handlauf. Manche Treppen in der Philharmonie haben keinen Handlauf, manche Treppen haben auf beiden Seiten einen Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Alle Veranstaltungs-Räume haben 2 Doppelflügel-Türen. Bis zum Beginn der Veranstaltung sind die Türen geöffnet. Sie werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gasteig geöffnet und geschlossen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Die Beschilderung ist deutlich und kontrastreich. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen und Treppen zwischen den Ebenen. Es gibt Führungen in leichter Sprache.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Informationen in Leichter Sprache oder Einfacher Sprache: Es gibt Führungen in Leichter Sprache.

    Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten: Es gibt Führungen in Leichter Sprache.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Der Gasteig hat eine Parkgarage mit 19 Behinderten-Parkplätzen. Der Haupteingang hat eine Schwelle und ist über Kopfsteinpflaster zu erreichen. Die Türe öffnet sich über einen Türöffner automatisch. Im Gebäude zeigt eine Beschilderung den barrierefreien Weg zu den Veranstaltungsräumen. Die Beschilderung ist deutlich und kontrastreich. Es gibt einen Aufzug. In den Veranstaltungsräumen gibt es teilweise Stufen und Treppen zwischen den Ebenen. Es gibt Führungen in leichter Sprache. Die Fluchtwege sind deutlich gekennzeichnet.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: In der Parkgarage gibt es 19 Behinderten-Parkplätze. Sie brauchen dafür einen Behinderten-Ausweis mit blauem Parkausweis. Außerdem gibt es 2 weitere Stellplätze in der Kellerstraße 6.

    Weitere Informationen: Manche Veranstaltungen kann man nur mit einer Begleitperson besuchen. Bitte melden Sie sich und die Begleitperson beim Veranstalter oder über München-Ticket an. Je nach Veranstalter sind auch die Preise und die Verkaufs-Bedingungen unterschiedlich.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Der Gasteig ist eines der größten Kultur-Zentren in Europa.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die wichtigsten 4 Veranstaltungs-Räume im Gasteig sind: der Konzertsaal Philharmonie, der Kleine Konzertsaal, der Carl-Orff-Saal und die Black Box.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Black Box: 192 Quadratmeter. Kleiner Konzertsaal: 220 Quadratmeter. Carl-Orff-Saal: 640 Quadratmeter. Philharmonie: 2360 Quadratmeter. (Die Angaben setzen sich zusammen aus der Größe der Bühne und der Größe des Zuschauerraums.)

    Fluchtwege: Black Box: Es gibt 3 Fluchtwege in den Ecken des Saals. Einer befindet sich direkt neben den Rollstuhlplätzen. Kleiner Konzertsaal: Es gibt 2 Fluchtwege. Carl-Orff-Saal: Es gibt 2 Fluchtwege. Philharmonie: Jeder Block hat einen eigenen Fluchtweg. Alle Fluchtwege sind gut gekennzeichnet. Außerdem helfen Ihnen bei den barrierefreien Fluchtwegen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gasteig. Die Fluchtwege führen zu den Sammelstellen in sicheren Bereichen des Hauses.

    Schutzraum/ Ruheraum: Es gibt einen Sanitätsraum für Notfälle.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Für jeden Saal und Bereich gibt es eine Toilette. Die Toiletten sind groß, hell und gut ausgeleuchtet.

    Genaue Informationen zur Toilette: Hier klicken