Kultur-Ort

MMK Bürgersaalkirche

Adresse

Kapellenstraße 1

80333 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Nur mit Anmeldung.


Besonderheiten Anfahrt:
Die Kirche ist direkt von der Fußgängerzone der Münchner Innenstadt erreichbar. Sie ist nah zum Karlsplatz Stachus gelegen.

Telefon

08921997219

  • Menschen im Rollstuhl

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Der barrierefreie Eingang ist über den Hof zu erreichen und hat eine Schwelle. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Nach dem Aufzug im 1. Obergeschoss gibt es eine Rampe ohne Handlauf. In der unteren Kirche gibt es auch eine Rampe. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Durch Kirchenpersonal.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Steinplatten.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Schwere Doppelflügeltür aus Holz.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Eingang durch den Hof. Bitte klingeln.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Große Hoftür aus Holz. Öffnet nach Innen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe befindet sich im ersten Obergeschoss nach dem Aufzug und hat keinen Handlauf.

    Länge der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 1,5 Meter.

    Steigung der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 26 Prozent

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 140 Zentimeter

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Es befindet sich ein Spiegel an der Rückwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Glatter Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Es gibt eine rutschfeste Rampe vom Haupteingang in die untere Kirche.

    Länge der Rampe im Gebäude: 3 Meter

    Steigung der Rampe im Gebäude: 5,2 Prozent

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit beidseitigem Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es handelt sich um den Kongregationssaal im ersten Obergeschoss. Er ist barrierefrei zugänglich über den Aufzug.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Vorhanden.

    Art und Material der Sitzplätze: Kirchenbänke und variable Bestuhlung.

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Der barrierefreie Eingang ist über den Hof zu erreichen und hat eine Schwelle. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Nach dem Aufzug im 1. Obergeschoss gibt es eine Rampe ohne Handlauf. In der unteren Kirche gibt es auch eine Rampe. Es gibt auch eine Treppe mit über 10 Stufen und einem beidseitigen Handlauf.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Steinplatten.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Schwere Doppelflügeltür aus Holz.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Eingang durch den Hof. Bitte klingeln.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Große Hoftür aus Holz. Öffnet nach Innen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe befindet sich im ersten Obergeschoss nach dem Aufzug und hat keinen Handlauf.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 140 Zentimeter

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Es befindet sich ein Spiegel an der Rückwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Glatter Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Es gibt eine rutschfeste Rampe vom Haupteingang in die untere Kirche.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit beidseitigem Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es handelt sich um den Kongregationssaal im ersten Obergeschoss. Er ist barrierefrei zugänglich über den Aufzug.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Vorhanden.

    Sitzplätze für Umsetzerinnen und Umsetzer: Vorhanden.

    Art und Material der Sitzplätze: Kirchenbänke und variable Bestuhlung.

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Der barrierefreie Eingang ist über den Hof zu erreichen und hat eine Schwelle. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Nach dem Aufzug im 1. Obergeschoss gibt es eine Rampe ohne Handlauf. In der unteren Kirche gibt es auch eine Rampe. Es gibt auch eine Treppe mit über 10 Stufen und einem beidseitigen Handlauf. In der MMK Bürgersaalkirche gibt es Induktionsschleifen.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Übertragungssysteme für hörgeschädigte Menschen: Es gibt Induktionsschleifen.

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.

  • Blinde Menschen

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Der barrierefreie Eingang ist über den Hof zu erreichen und hat eine Schwelle. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Nach dem Aufzug im 1. Obergeschoss gibt es eine Rampe ohne Handlauf. In der unteren Kirche gibt es auch eine Rampe. Es gibt auch eine Treppe mit über 10 Stufen und einem beidseitigen Handlauf. Blindenführhunde sind erlaubt.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Durch Kirchenpersonal.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Steinplatten.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Schwere Doppelflügeltür aus Holz.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Eingang durch den Hof. Bitte klingeln.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Große Hoftür aus Holz. Öffnet nach Innen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe befindet sich im ersten Obergeschoss nach dem Aufzug und hat keinen Handlauf.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Anzeige ist in Braille-Schrift, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Es befindet sich ein Spiegel an der Rückwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Glatter Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Es gibt eine rutschfeste Rampe vom Haupteingang in die untere Kirche.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit beidseitigem Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es handelt sich um den Kongregationssaal im ersten Obergeschoss. Er ist barrierefrei zugänglich über den Aufzug.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Der barrierefreie Eingang ist über den Hof zu erreichen und hat eine Schwelle. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Nach dem Aufzug im 1. Obergeschoss gibt es eine Rampe ohne Handlauf. In der unteren Kirche gibt es auch eine Rampe. Es gibt auch eine Treppe mit über 10 Stufen und einem beidseitigen Handlauf. Blindenführhunde sind erlaubt.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Nicht vorhanden

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Steinplatten.

    Schwellen beim Haupteingang: ja.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Schwere Doppelflügeltür aus Holz.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Gehwegplatten.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Eingang durch den Hof. Bitte klingeln.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Große Hoftür aus Holz. Öffnet nach Innen.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe befindet sich im ersten Obergeschoss nach dem Aufzug und hat keinen Handlauf.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Es befindet sich ein Spiegel an der Rückwand.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Glatter Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Es gibt eine rutschfeste Rampe vom Haupteingang in die untere Kirche.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 18 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit beidseitigem Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es handelt sich um den Kongregationssaal im ersten Obergeschoss. Er ist barrierefrei zugänglich über den Aufzug.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: ja.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Die MMK Bürgersaalkirche hat eine obere und eine untere Kirche. Es gibt einen Aufzug zur oberen Kirche und den Kongregationssaal. Es gibt auch eine Treppe mit über 10 Stufen und einem beidseitigen Handlauf. Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet. Es gibt einen Ruheraum.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Nur mit Anmeldung.

    Angebote für Menschen mit psychischen und seelischen Behinderungen: Gespräche für psychisch Kranke sind möglich.

    Weitere Informationen: Es gibt eine Tafel für alle.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Es handelt sich um eine historische Kirche, die sich über zwei Stockwerke erstreckt: Die obere und die untere Kirche. In der unteren Kirche gibt es ein Museum. Veranstaltungen finden in den beiden Kirchen und im "Kongregationssaal" statt.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die untere Kirche ist größtenteils schwellenfrei und über den Haupteingang barrierefrei zugänglich. Die obere Kirche ist nur auf der Altar-Empore barrierefrei zugänglich über das Rückgebäude und einen Aufzug. Auf der Altarempore befinden sich die barrierefreien Plätze sowie eine weitere Kirchenbank für die Angehörigen.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Es gibt knapp 400 Plätze.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind gekennzeichnet. In der oberen Kirche gibt es keinen barrierefreien Fluchtweg.

    Schutzraum/ Ruheraum: Ruheräume vorhanden.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Die Toiletten sind hell und gut ausgeleuchtet.