Kultur-Ort

Staatliche Münzsammlung München

Adresse

Residenzstraße 1

80333 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

Telefon

089 227221

  • Menschen im Rollstuhl

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug erreichbar. Vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Stufe. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Falls Sie Begleitung benötigen melden Sie sich bitte vorher telefonisch an.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Gehwegplatten auf dem Bürgersteig.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang der Staatlichen Münzsammlung liegt im Durchgang zum Kapellenhof.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die Haupteingangstüre ist ein offen stehendes Gittertor. Nach dem Tor kommt man in das Treppenhaus und zum Aufzug.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe.

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe überwindet eine Stufe.

    Länge der Rampe vor dem Haupteingang: 250 Zentimeter.

    Steigung der Rampe vor dem Haupteingang: 5 Prozent.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Holzboden, Steinboden und teilweise Teppichboden in den Ausstellungsräumen.

    Besonderheiten im Gebäude: Das Gebäude und die Ausstellungsräume sind barrierefrei erreichbar.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Es gibt eine Stufe beim Haupteingang zu den Ausstellungsflächen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 19 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 17 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe führt von Haupteingang im Erdgeschoss in das Museum im 1. Obergeschoss.

    Aufzug im Gebäude

    Türbreite, Aufzug im Gebäude: 100 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug im Gebäude: 155 Zentimeter.

    Kabinentiefe, Aufzug im Gebäude: 160 Zentimeter.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat zwei schmale Spiegel an der Seitenwand neben den Tasten.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Rollstühle können auf Rücksprache mit dem Personal vor dem Museum im Flur abgestellt werden.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Sitzbänke.

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug erreichbar. Vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Stufe. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Gehwegplatten auf dem Bürgersteig.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang der Staatlichen Münzsammlung liegt im Durchgang zum Kapellenhof.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die Haupteingangstüre ist ein offen stehendes Gittertor. Nach dem Tor kommt man in das Treppenhaus und zum Aufzug.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe.

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe überwindet eine Stufe.

    Infos für blinde und sehbehinderte Menschen zur Rampe vor dem Haupteingang: Die Rampe hat einen Handlauf.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Holzboden, Steinboden und teilweise Teppichboden in den Ausstellungsräumen.

    Besonderheiten im Gebäude: Das Gebäude und die Ausstellungsräume sind barrierefrei erreichbar.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Es gibt eine Stufe beim Haupteingang zu den Ausstellungsflächen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 19 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 17 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe führt von Haupteingang im Erdgeschoss in das Museum im 1. Obergeschoss.

    Aufzug im Gebäude

    Türbreite, Aufzug im Gebäude: 100 Zentimeter.

    Kabinenbreite, Aufzug im Gebäude: 155 Zentimeter.

    Kabinentiefe, Aufzug im Gebäude: 160 Zentimeter.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat zwei schmale Spiegel an der Seitenwand neben den Tasten.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Rollatoren können auf Rücksprache mit dem Personal vor dem Museum im Flur abgestellt werden.

    Art und Material der Sitzplätze: Gepolsterte Sitzbänke.

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Gehörlose Menschen

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug oder eine Treppe zu erreichen. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Informationen zum Gebäude innen

    Aufzug im Gebäude

    Optische Anzeige, Aufzug im Gebäude: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug oder eine Treppe zu erreichen. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Informationen zum Gebäude innen

    Aufzug im Gebäude

    Optische Anzeige, Aufzug im Gebäude: ja.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug und eine Treppe mit Handlauf zu erreichen. Vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Stufe. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Gehwegplatten auf dem Bürgersteig.

    Besonderheiten Haupteingang: Der Haupteingang der Staatlichen Münzsammlung liegt im Durchgang zum Kapellenhof.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Die Haupteingangstüre ist ein offen stehendes Gittertor. Nach dem Tor kommt man in das Treppenhaus und zum Aufzug.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe.

    Rampe vor dem Haupteingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe überwindet eine Stufe.

    Infos für blinde und sehbehinderte Menschen zur Rampe vor dem Haupteingang: Die Rampe hat einen Handlauf.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Holzboden, Steinboden und teilweise Teppichboden in den Ausstellungsräumen.

    Besonderheiten im Gebäude: Das Gebäude und die Ausstellungsräume sind barrierefrei erreichbar.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Es gibt eine Stufe beim Haupteingang zu den Ausstellungsflächen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 19 Stufen.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 17 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe führt von Haupteingang im Erdgeschoss in das Museum im 1. Obergeschoss.

    Aufzug im Gebäude

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug im Gebäude: ja.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug im Gebäude: nein.

    Weitere Infos, Aufzug im Gebäude: Der Aufzug hat zwei schmale Spiegel an der Seitenwand neben den Tasten.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug und eine Treppe mit Handlauf zu erreichen. Vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Stufe. Die Ausstellungsräume sind hell und haben vergitterte Fenster mit Blick auf die Residenz. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Die Staatliche Münzsammlung befindet sich in den Gebäuden der Residenz. Der Haupteingang befindet sich im Durchgang zum Kapellenhof und ist barrierefrei über eine Rampe erreichbar. Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und die Bibliothek. Der Ausstellungsraum der Staatlichen Münzsammlung befindet sich im 1. Obergeschoss und ist über einen Aufzug und eine Treppe mit Handlauf zu erreichen. Vor dem Eingang zu den Ausstellungsräumen gibt es eine Stufe. Die Ausstellungsräume sind hell und haben vergitterte Fenster mit Blick auf die Residenz. Die Fluchtwege sind deutlich beschildert und führen über das Treppenhaus nach außen. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Ihnen zu helfen und Sie zu begleiten. Falls Sie Begleitung benötigen, melden Sie sich bitte vorher an.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze im Apothekenhof. Am Besten rufen Sie vorher an, damit Ihnen der Platz reserviert wird.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Staatliche Münzsammlung ist ein Museum, Forschungsinstitut und eine Bibliothek. Das Museum zeigt Medaillen und geschnittene Steine, antike Münzen, mittelalterliche und neuzeitliche Münzen sowie wechselnde Ausstellungen.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Die Bibliothek dient auch als Vortrags- und Seminarraum für die Forschung und Wissenschaft rund um das Thema Münzen, Medaillen, Gemmen und Siegel. Die Bibliothek hat große Fenster und hohe Decken. Das Museum hat vergitterte Fenster und ist hell.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Ca. 200 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind klar gekennzeichnet und führen über das Treppenhaus nach außen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Es gibt getrennte Toiletten im Erdgeschoss.