• Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Glatter Steinboden.

    Besonderheiten Haupteingang: Doppelflügel-Türe aus Glas. Bei den Kino-Vorstellungen ist die Türe immer geöffnet.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Boden aus Linoleum.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe hat auf jeder Seite einen Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Boden aus Linoleum.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe am Ausgang.

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16,5 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppe am Saalausgang hat einen Handlauf in der Mitte.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Schwere Doppelflügel-Tür aus Holz. Sie ist vor der Vorstellung geöffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Im Eingangs-Bereich (Foyer) und vor dem Kino-Saal.

    Sitzplätze für Umsetzerinnen und Umsetzer: Es gibt einige wenige Sitzplätze für Umsetzer.

    Art und Material der Sitzplätze: Alte Klappsitze mit Polstern.

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Gehörlose Menschen

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Das Kino zeigt alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen.

    Begleitung

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Das Kino zeigt alle Filme in Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen.

    Begleitung

    Untertitelung oder Übertitelung: Das Kino zeigt alle Filme in der Original-Sprache mit deutschen Untertiteln.

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Blinde Menschen

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Die Toiletten sind über 2 Stufen erreichbar. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen. Blindenführhunde sind erlaubt.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Eine Begleitung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinos ist möglich.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Glatter Steinboden.

    Besonderheiten Haupteingang: Doppelflügel-Türe aus Glas. Bei den Kino-Vorstellungen ist die Türe immer geöffnet.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Boden aus Linoleum.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe hat auf jeder Seite einen Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Boden aus Linoleum.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe am Ausgang.

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16,5 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppe am Saalausgang hat einen Handlauf in der Mitte.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Schwere Doppelflügel-Tür aus Holz. Sie ist vor der Vorstellung geöffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Die Toiletten sind über 2 Stufen erreichbar. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen. Blindenführhunde sind erlaubt.

    Begleitung

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Glatter Steinboden.

    Besonderheiten Haupteingang: Doppelflügel-Türe aus Glas. Bei den Kino-Vorstellungen ist die Türe immer geöffnet.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Boden aus Linoleum.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 15 Zentimeter.

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Die Treppe hat auf jeder Seite einen Handlauf.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Boden aus Linoleum.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Eine Stufe am Ausgang.

    Treppe zum Veranstaltungs-Raum

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Mehr als 10.

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 16,5 Zentimeter.

    Infos zur Treppe zum oder im Veranstaltungs-Raum: Die Treppe am Saalausgang hat einen Handlauf in der Mitte.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Schwere Doppelflügel-Tür aus Holz. Sie ist vor der Vorstellung geöffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Der Kinosaal ist 105 Quadratmeter groß. Die Fluchtwege befindet sich auf beiden Seiten des Kinosaals. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen.

    Begleitung

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.

  • Menschen mit seelischen Krankheiten

    Das Theatiner Filmtheater ist nur über eine Treppe zu erreichen. Die Treppe hat einen beidseitigen Handlauf und mehr als 10 Stufen. Im Kinosaal gibt es eine Treppe beim Saalausgang mit einem Handlauf in der Mitte der Treppe. Der Kinosaal ist 105 Quadratmeter groß. Die Fluchtwege befindet sich auf beiden Seiten des Kinosaals. Das Personal vor Ort ist gerne bereit Sie zu begleiten und zu unterstützen.

    Begleitung

    Weitere Informationen: Es gibt einen Eingang mit Treppe und einen Ausgang mit Treppe.
    Menschen mit einem Schwerbehinderten-Ausweis zahlen den ermäßigten Preis von 5,50 Euro.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Das Kino ist der Theatinerpassage. Die Passage ist zwischen Theatinerstraße und Residenzstraße.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Auf dem Eingangs-Schild steht: Theatiner Filmkunst. Die Passage und das Kino wurden in den 50er-Jahren gebaut.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: Der Kino-Saal hat 105 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Die Fluchtwege sind auf beiden Seiten des Kino-Saals gekennzeichnet. Sie führen über Treppen.

    Weitere Informationen: Der Kino-Saal ist im Untergeschoss. Es gibt an einer Seite des Saals erhöhte Sitzplätze (Loge). Diese Sitzplätze kann man nur über eine Stufe erreichen.

    Behindertengerechte Toilette

    Es gibt keine rollstuhlgerechte Toilette.

    Toilette allgemein: Die Toiletten erreicht man über 2 Stufen. In den Herren-Toiletten gibt es 2 weitere Stufen. Die Toiletten sind hell und gut beleuchtet, aber klein und eng.