Kultur-Ort

DenkStätte Weiße Rose

Adresse

Geschwister-Scholl-Platz 1

80539 München

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel Link zu Google Maps

Behinderten-Parkplätze:
Sind nicht vorhanden.


Besonderheiten Anfahrt:
Die Haltestelle Universität der U6 und U3 ist direkt vor dem Universitätsgebäude, in dem sich die Weiße Rose Stiftung befindet.

Telefon

08921805359

  • Menschen im Rollstuhl

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität und einen Treppenlift erreichbar. Der Treppenlift überwindet 7 Stufen. Vor dem Haupteingang gibt es eine Steinrampe mit 12 Prozent Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Rampe aus Metall mit unterschiedlicher Steigung. Es gibt eine rollstuhlgerechte Toilette. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Es ist dauerhaft Personal am Veranstaltungsort.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Kleinsteinpflaster.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 2

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Kleinsteinpflaster.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Mit Rollstuhl-Treppenlift über 7 Stufen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Steinrampe.

    Länge der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 120 Zentimeter

    Steigung der Rampe vor dem barrierefreien Eingang: 12 Prozent

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 100 Zentimeter

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Treppenlift für Rollstuhlfahrer mit Geländer-Bügel betreut durch Personal.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe ist aus Metall und Rutschfest beschichtet. Sie verfügt über drei ebene Plattformen und einen beidseitigen Handlauf. Die Rampe verläuft um zwei Ecken und hat unterschiedliche Steigungen.

    Länge der Rampe im Gebäude: 15 Meter Gesamtlänge.

    Steigung der Rampe im Gebäude: Die Rampe beginnt mit einer Steigung von 19,5 Prozent zu Beginn. Der Großteil der Rampe hat eine Steigung von 10 Prozent und 14 Prozent.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 14 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit einseitigem Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre im Gebäude: Doppelflügeltür aus Glas die zu beiden Seiten öffnet.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt zwei Säulen in der Raummitte.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Glasdoppelflügeltür die nach innen öffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Rollstuhlplätze: Vorhanden.

    Art und Material der Sitzplätze: Variable Bestuhlung.

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Geh-Behinderung

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität und einen Treppenlift erreichbar. Der Treppenlift überwindet 7 Stufen. Vor dem Haupteingang gibt es eine Steinrampe mit 12 Prozent Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Rampe aus Metall mit unterschiedlicher Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Treppe mit einseitigem Handlauf. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Kleinsteinpflaster.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 2

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Kleinsteinpflaster.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Mit Rollstuhl-Treppenlift über 7 Stufen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Steinrampe.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Türbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinenbreite, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 80 Zentimeter

    Kabinentiefe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: 100 Zentimeter

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Treppenlift für Rollstuhlfahrer mit Geländer-Bügel betreut durch Personal.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe ist aus Metall und Rutschfest beschichtet. Sie verfügt über drei ebene Plattformen und einen beidseitigen Handlauf. Die Rampe verläuft um zwei Ecken und hat unterschiedliche Steigungen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 14 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit einseitigem Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre im Gebäude: Doppelflügeltür aus Glas die zu beiden Seiten öffnet.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt zwei Säulen in der Raummitte.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Glasdoppelflügeltür die nach innen öffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Stellplätze für Rollatoren: Vorhanden.

    Sitzplätze für Umsetzerinnen und Umsetzer: Vorhanden.

    Art und Material der Sitzplätze: Variable Bestuhlung.

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.

  • Gehörlose Menschen

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität erreichbar. Im Gebäude gibt es auch eine Treppe mit einseitigem Handlauf. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Hör-Behinderung

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität erreichbar. Im Gebäude gibt es auch eine Treppe mit einseitigem Handlauf. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Barrierefreier Eingang

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Optische Anzeige, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.

  • Blinde Menschen

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität und einen Treppenlift erreichbar. Der Treppenlift überwindet 7 Stufen. Vor dem Haupteingang gibt es eine Steinrampe mit 12 Prozent Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Rampe aus Metall mit unterschiedlicher Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Treppe mit einseitigem Handlauf. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten. Blindenführhunde sind erlaubt.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Begleitung durch Personal des Kultur-Orts möglich: ja. Es ist dauerhaft Personal am Veranstaltungsort.

    Besuch des Kultur-Orts ohne Begleitperson erlaubt: ja.

    Sind Blindenführhunde erlaubt? Blindenführhunde sind erlaubt.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Kleinsteinpflaster.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 2

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Kleinsteinpflaster.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Mit Rollstuhl-Treppenlift über 7 Stufen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Steinrampe.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Anzeige ist in Braille-Schrift, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Treppenlift für Rollstuhlfahrer mit Geländer-Bügel betreut durch Personal.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe ist aus Metall und Rutschfest beschichtet. Sie verfügt über drei ebene Plattformen und einen beidseitigen Handlauf. Die Rampe verläuft um zwei Ecken und hat unterschiedliche Steigungen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 14 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit einseitigem Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre im Gebäude: Doppelflügeltür aus Glas die zu beiden Seiten öffnet.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt zwei Säulen in der Raummitte.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Glasdoppelflügeltür die nach innen öffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.

  • Menschen mit einer Sehbehinderung

    Die Weiße Rose Gedenkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Gedenkstätte ist barrierefrei über den Haupteingang der Universität und einen Treppenlift erreichbar. Der Treppenlift überwindet 7 Stufen. Vor dem Haupteingang gibt es eine Steinrampe mit 12 Prozent Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Rampe aus Metall mit unterschiedlicher Steigung. Im Gebäude gibt es auch eine Treppe mit einseitigem Handlauf. Das Personal ist gerne bereit Sie vor Ort zu begleiten.

    Begleitung

    Behinderten-Parkplätze: Sind nicht vorhanden.

    Abhol-Service von der nächsten Haltestelle von U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus : nein.

    Deutliche Ausschilderung innen und außen: Vorhanden.

    Weitere Informationen: Es gibt Videoscreens ohne Untertitel sowie Infoscreens und Hörstationen.

    Informationen zum Gebäude

    Kurze Beschreibung des Hauses: Die Weiße-Rose-Denkstätte befindet sich im Lichthof der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Lichthof ist die zentrale Haupthalle der Universität München.

    Zusätzliche Informationen (zum Beispiel weitere Säle oder Räume): Es gibt eine Vielzahl an Zugängen zum Universitätsgebäude. Der hier beschriebene barrierefreie Zugang erfolgt über den Haupteingang am Geschwister-Scholl-Platz.

    Zugang zum Kultur-Ort

    Material und Art der Wege im Außenbereich vor dem Haupteingang: Kleinsteinpflaster.

    Schwellen beim Haupteingang: nein.

    Haupteingangstüre

    Beschreibung der Haupteingangstüre: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: 2

    Barrierefreier Eingang

    Art und Material der Wege im Außenbereich vor dem barrierefreien Eingang: Kleinsteinpflaster.

    Besonderheiten barrierefreien Eingang: Mit Rollstuhl-Treppenlift über 7 Stufen.

    Schwellen beim barrierefreien Eingang: ja.

    Haupteingangstüre beim barrierefreien Eingang

    Ort und Beschreibung der Eingangstüre beim barrierefreien Eingang: Doppelflügeltür aus Glas.

    Zahl der Schwellen mit einer Höhe bis 3,0 Zentimeter: 1

    Rampe vor dem barrierefreien Eingang

    Allgemeine Infos zur Rampe: Steinrampe.

    Aufzug beim barrierefreien Eingang

    Anzeige hat erhabene Tasten, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Es gibt eine Sprachausgabe, Aufzug beim barrierefreien Eingang: nein.

    Weitere Infos, Aufzug beim barrierefreien Eingang: Treppenlift für Rollstuhlfahrer mit Geländer-Bügel betreut durch Personal.

    Informationen zum Gebäude innen

    Art und Material des Bodens im Gebäude: Steinboden.

    Schwellen im Gebäude: nein.

    Rampe im Gebäude

    Allgemeine Infos zur Rampe: Die Rampe ist aus Metall und Rutschfest beschichtet. Sie verfügt über drei ebene Plattformen und einen beidseitigen Handlauf. Die Rampe verläuft um zwei Ecken und hat unterschiedliche Steigungen.

    Treppe im Gebäude

    Treppe, Anzahl der Stufen mit einer Höhe ab 3,1 Zentimeter: Über 10

    Treppe, durchschnittliche Höhe aller Stufen ab 3,1 Zentimeter: 14 Zentimeter

    Infos zu den Treppen im Gebäude: Treppe mit einseitigem Handlauf.

    Beschreibung der Haupteingangstüre im Gebäude: Doppelflügeltür aus Glas die zu beiden Seiten öffnet.

    Der Veranstaltungs-Raum

    Art und Material des Bodens im Veranstaltungs-Raum: Parkettboden.

    Besonderheiten des Veranstaltungs-Raums: Es gibt zwei Säulen in der Raummitte.

    Schwellen am Veranstaltungs-Ort: nein.

    Beschreibung der Haupteingangstüre zum oder im Veranstaltungs-Raum: Glasdoppelflügeltür die nach innen öffnet.

    Weitere Informationen zum Veranstaltungs-Raum

    Größe des Raums: 165 Quadratmeter.

    Fluchtwege: Über Treppe mit Treppenlift.

    Behindertengerechte Toilette

    Gibt es eine rollstuhlgerechte Toilette: ja.

    Toilette allgemein: Es handelt sich um die Toiletten der Universität. Diese sind geräumig, hell und gut ausgeleuchtet.